Betriebswirtschaft und Management (BABM), Schwerpunkt Business Events

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Vollzeit

Der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft und Management (BABM) macht die Studierenden mit aktuellen Managementtechniken vertraut, um im späteren Berufsleben eigenverantwortlich Entscheidungen treffen und Probleme lösen zu können. Neben der Vermittlung aktueller betriebswirtschaftlicher Theorien spielt dabei die praktische Anwendung im Unternehmenskontext eine wichtige Rolle. Zudem werden Schlüsselqualifikationen, wie zum Beispiel Rhetorik und Präsentationsfähigkeit, gefördert. Ein weiteres Element ist das Angebot verschiedener Wirtschaftssprachen, wie beispielsweise Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch oder Chinesisch.

Die ersten beiden Semester bringen den Studierenden die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre näher. Ab dem dritten Semester können die Studierenden nach persönlicher Neigung zwischen 13 Vertiefungen (z.B. Veranstaltungsmanagement) und drei Studienschwerpunkten (z.B. Business Events) wählen und damit ihr individuelles Profil schärfen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Auslandsstudiensemester an einer der über 100 Partnerhochschulen.

Ein Vorteil dieses Studienganges ist somit, dass die Studierenden zunächst ein grundlegendes, solides betriebswirtschaftliches Studium absolvieren, in dessen Verlauf sie sich dann auf die Veranstaltungsbranche fokussieren und hier wertvolle praktische und theoretische Erfahrungen sammeln.

Infomaterial bestellen