Leisure and Events Management

Abschluss

Bachelor

Dauer

2 - 4 Jahre

Art

Vollzeit

Gruppenfoto Abschluss 5 Frauen 2 Männer

Der Studiengang "Leisure and Events Management" ist in zwei unterschiedlichen Modellen studierbar. Der Bachelorabschluss ist nach 4 Jahren, die Associate degree nach 2 Jahren erreichbar. Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte mit Organisationstalent, die auch in stressigen Situationen den Überblick behalten und Freude daran haben Freizeitaktivitäten zu organisieren. Während des Studiums werden in beiden Ausprägungen ähnliche Fokusse gesetzt und im späteren Verlauf Schwerpunkte vertieft. Der vierjährige Studiengang wird in englischer, der zweijährige in niederländischer Sprache unterrichtet.

Jobperspektiven

Mit einem Bachelorabschluss in Leisure & Events Management wirst man zum Beispiel:

  • Eventmanager in einer Sportmarketing-Agentur oder einer Eventagentur
  • Programmmanager einer großen Veranstaltungshalle
  • Marketing- und Kommunikationsmanager eines Vergnügungsparks
  • Projektmanager in einem Museum
  • Mitarbeiter für Freizeit und Tourismus im öffentlichen Dienst
  • Selbstständiger Unternehmer 

Mit einem Associate-Abschluss in Leisure & Events Management hat man beispielsweise folgende Perspektiven:

  • Assistent im Eventmanagement
  • Assistent im Programmmanagement
  • Marketing- und Kommunikationsmitarbeiter
  • Assistent des Projektmanagers 

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Studienverlauf Bachelor:

Innerhalb der Einführung in die Freizeitwirtschaft werden Trends erforscht und Entwicklungen beobachtet, die den Freizeit- und Dienstleistungssektor in der nahen Zukunft beeinflussen können. Ebenfalls werden Grundkenntnisse des Managements erlernt, welche im zweiten Jahr inhaltlich vertieft und erweitert werden. Hier werden erste Projekte für künftige Auftraggeber durchgeführt und zudem findet eine Exkursion ins Disneyland Paris oder zum Freizeitpark De Efteling statt. Die praktische Erfahrung wird ein halbes Jahr lang dadurch geprägt, dass einmal wöchentlich ein Aufenthalt in einem Praxisbetrieb absolviert wird.
Im dritten Jahr wird eine Spezialisierung aus folgenden Bereichen gewählt:

  • Eventmanagement
  • Sportmanagement
  • Kunst- und Kulturmanagement

In einem Unternehmen des späteren Arbeitsumfelds wird außerdem eine wissenschaftliche Arbeit zu einem Forschungsthema verfasst. Innerhalb dieses Semesters besteht auch die Möglichkeit auf ein Auslandssemester an einem der folgenden Standorte:

  • Katar
  • Südafrika
  • Thailand
  • Indonesien
  • oder ein Austauschprogramm an über 90 anderen Partneruniversitäten weltweit. Im vierten Jahr findet ein achtmonatiges Praktikum und im Anschluss die Bachelorarbeit statt.

Studienverlauf Associate degree:

Innerhalb der Einführung in die Freizeitwirtschaft werden Trends erforscht und Entwicklungen beobachtet, die den Freizeit- und Dienstleistungssektor in der nahen Zukunft beeinflussen können. Ebenfalls werden Grundkenntnisse des Managements erlernt, welche im zweiten Jahr inhaltlich vertieft und erweitert werden. Hier werden erste Projekte für künftige Auftraggeber durchgeführt und zudem findet eine Exkursion ins Disneyland Paris oder zum Freizeitpark De Efteling statt. Die praktische Erfahrung wird ein halbes Jahr lang dadurch geprägt, dass einmal wöchentlich ein Aufenthalt in einem Praxisbetrieb absolviert wird. Der Studiengang wird mit einer Prüfung und der Anfertigung einer Abschlussarbeit abgeschlossen.

GBild1 SG BaLeisureandEventsManage NHL 2018 07 23

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Bachelor und Associate degree

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
  • Sofern keine Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife vorliegt besteht die Möglichkeit einen Zulassungstest (Bewerber muss mind. 21 Jahre alt sein) zu absolvieren
  • Nachweis von guten bis sehr guten Englischkenntnissen
  • Studiengebühr: 2060 Euro jährlich 

zurück zur Hochschule

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de