Eventmanagement und -technik

Abschluss

Bachelor

Dauer

7 Semester

Art

Vollzeit

Der Bachelorstudiengang Eventmanagement und -technik an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen (Hessen) ist ein staatlicher Studiengang, der nicht nur die betriebswirtschaftliche Seite eines Events betrachtet, sondern auch die technische Planung und Umsetzung. Mit dieser einzigartigen Kombination werden Sie in sieben Semestern zum „Eventallrounder“ ausgebildet und lernen, wie man Veranstaltungen ganzheitlich, d.h. betriebswirtschaftlich und technisch, plant und mit der Zielsetzung umsetzt, allen Teilnehmern ein unvergessliches emotionales Erlebnis zu bieten.

Im Zuge der Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse legt der Studiengang einen besonderen Fokus auf das Marketing und die Positionierung von Unternehmen und Marken über Events. Dabei werden neben Eventmanagement, Grundlagen des Marketings und Marketingmanagement auch Kenntnisse im Projektmanagement vermittelt.

Die Veranstaltungstechnik stellt einen wesentlichen Bestandteil eines Events dar und bedarf einer professionellen Planung. Daher liegt ein zweiter Schwerpunkt auf der Vermittlung veranstaltungstechnischer Kompetenzen (Beleuchtung, Beschallung, Videotechnik, Rigging und Netzwerktechnik). Wie setze ich eine Marke in das richtige Licht? Und wie können sich Unternehmen Gehör verschaffen?

Mit dem Studiengang EMT erwerben Sie einen wissenschaftlich fundierten, praxisorientierten und berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor of Science), der Sie optimal auf die Veranstaltungsbranche sowie auf den Einsatz in Unternehmen mit einem starken Fokus auf Events als Leitinstrument der Kommunikationspolitik vorbereitet.

Infomaterial bestellen