Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL - Eventmanagement in Unna gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL - Eventmanagement in Unna - Dein Studienführer

Du willst BWL - Eventmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Unna absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Unna recherchiert, an denen du BWL - Eventmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für BWL - Eventmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Unna findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Immer häufiger entscheiden sich Menschen dafür, auch noch neben dem Beruf einen anerkannten Hochschulabschluss zu erwerben. Viele Hochschulen bieten Interessierten deswegen die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Damit sich Studium und Arbeit unter einen Hut bringen lassen, findet der Unterricht dabei meist abends oder am Wochenende statt. Je nach Anbieter müssen Teilnehmer dabei auch an Blockveranstaltungen teilnehmen. Doch der Aufwand lohnt sich: Das berufsbegleitende Studium bietet dir die Möglichkeit, neue Aufgabenfelder innerhalb deines Berufs zu übernehmen, in höhere Positionen aufzusteigen oder dich komplett neu zu orientieren.

Auch wer ins Eventmanagement einsteigen oder sich auf diesem Gebiet weiterbilden will, kann dies auf berufsbegleitendem Weg tun. Eventmanager sind dabei Meister der Organisation. Sie sorgen dafür, dass auch hinter den Kulissen alles glatt läuft und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis geboten wird. Entscheidest du dich dafür, Eventmanagement berufsbegleitend zu studieren, kannst du dir nicht nur zusätzliche Qualifikationen aneignen, sondern verschaffst dir zugleich bessere Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt.

 


BWL - Eventmanagement

Du möchtest in die Wirtschaft und später bei einer erfolgreichen Agentur oder einem großen Unternehmen arbeiten? Ein reines BWL-Studium ist dir aber zu langweilig, daher willst du deinem Studium noch das besondere Etwas verleihen? Dann ist das BWL-Studium mit Schwerpunkt Eventmanagement genau das Richtige für dich!

Diese Inhalte erwarten dich im BWL-Studium mit Schwerpunkt Eventmanagement

Bei diesem Studiengang lernst du alles Wichtige zur Betriebswirtschaft, von den Grundlagen, über Wirtschaftsrecht, bis hin zu Rechnungswesen, Marketing und Controlling. Zeitgleich qualifizierst du dich auch zum/r Eventmanager/in und kannst Veranstaltungen planen, organisieren und durchführen.

Im Bereich Eventmanagement erwarten dich Fächer, wie z.B. Veranstaltungsrecht, Eventkonzeption und Veranstaltungssicherheit. Du erwirbst vorerst die Grundlagen in Kultur- und Eventmanagement und lernst auch internationale Aspekte kennen. Soft Skills runden das Fächerspektrum ab. Rhetorik, Präsentation sowie Business English bereiten dich auf deine späteren Aufgabenfelder vor.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit deinem Abschluss kannst du in jeglichen betriebswirtschaftlichen Feldern Fuß fassen. Mit deiner Spezialisierung bist du natürlich für die Eventbranche interessant, kannst dich aber auch in anderen Managementbereichen umsehen.

In unserem ausführlichen Artikel zum BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Eventmanagement findest du alle wichtigen Informationen, die du brauchst, um das passende Studium für dich zu entdecken. Wir liefern dir Studieninhalte, Voraussetzungen, Dauer und Studienverlauf sowie in unserer großen Datenbank alle Hochschulen, die dieses Studium anbieten. Außerdem zeigen wir dir, welche Karriere nach dem Studium auf dich wartet und wie hoch dein Gehalt ausfällt.


Weitere Informationen zum BWL - Eventmanagement Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL - Eventmanagement in Unna

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL - Eventmanagement in Unna

Unna

Unna ist mit seinen knapp unter 60000 Einwohnern eine beschauliche Stadt am östlichen Rand des Ruhrgebiets. Lediglich 20 Kilometer trennen Unna von Dortmund. Die Altstadt Unnas ist gut erhalten, die schönen Fachwerkhäuser teilweise denkmalgeschützt. Wie die meisten Städte in der Region ist Unna geprägt von der Schwerindustrie, die dort nach wie vor die meisten Arbeitsplätze bietet.

Studieren in Unna

In Unna befinden sich zwei Hochschulen, die gemeinsam den Hochschulcampus Unna bilden: Die Hochschule für Angewandtes Management (FHAM) und die H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst (H:G). Die Hochschulen sind privat und erheben daher Gebühren für ihr vollständig akkreditiertes Angebot. Beide Hochschulen sind staatlich anerkannt. Durch die Verbindung der Hochschulen ergibt sich ein inhaltlich verwandtes Studienangebot, vorwiegend im Management-Bereich. Die FHAM bietet eine sehr große Auswahl an sehr unterschiedlichen Management-Studiengängen mit Bachelor-Abschluss, welchen die Studierenden auch dual ablegen können. Teilweise gibt es die Möglichkeit für ein vertiefendes Master-Studium. Eine Promotion ist mit Kooperationspartnern der FHAM möglich. Die H:G bietet ebenfalls einen Management-Schwerpunkt an, am Standort Unna zusätzlich auch spezialisierte Studiengänge im Bereich Sport. Besondere Angebote des Hochschulcampus Unna sind das Teilzeit- und das semi-virtuelle Studium. Die Hochschulen kommen so den Studierenden entgegen, die durch ihre Arbeit oder Elternschaft zeitlich flexibel sein müssen.

Alle Hochschulen in Unna

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)