Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Eventmarketing in Chemnitz gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Eventmarketing in Chemnitz - Dein Studienführer

Du willst Eventmarketing als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Chemnitz absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Chemnitz recherchiert, an denen du Eventmarketing als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Eventmarketing als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Chemnitz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Immer häufiger entscheiden sich Menschen dafür, auch noch neben dem Beruf einen anerkannten Hochschulabschluss zu erwerben. Viele Hochschulen bieten Interessierten deswegen die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Damit sich Studium und Arbeit unter einen Hut bringen lassen, findet der Unterricht dabei meist abends oder am Wochenende statt. Je nach Anbieter müssen Teilnehmer dabei auch an Blockveranstaltungen teilnehmen. Doch der Aufwand lohnt sich: Das berufsbegleitende Studium bietet dir die Möglichkeit, neue Aufgabenfelder innerhalb deines Berufs zu übernehmen, in höhere Positionen aufzusteigen oder dich komplett neu zu orientieren.

Auch wer ins Eventmanagement einsteigen oder sich auf diesem Gebiet weiterbilden will, kann dies auf berufsbegleitendem Weg tun. Eventmanager sind dabei Meister der Organisation. Sie sorgen dafür, dass auch hinter den Kulissen alles glatt läuft und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis geboten wird. Entscheidest du dich dafür, Eventmanagement berufsbegleitend zu studieren, kannst du dir nicht nur zusätzliche Qualifikationen aneignen, sondern verschaffst dir zugleich bessere Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt.

 


Eventmarketing

Du willst ins Marketing und dies mit deiner Leidenschaft für Events verbinden? Dann entscheide dich für ein Eventmarketing Studium! Sportveranstaltungen, Konzert, Messen oder Pressekonferenzen sind spezielle Events, die oft einen bestimmten Zweck verfolgen – die Werbung für ein Produkt.

Diese Inhalte erwarten dich im Eventmarketing Studium

Im Studium lernst du die Verbindung von Marketingstrategien und dem Eventmanagement und wirst zum gefragten Experten auf dem Gebiet des Eventmarketings. Du erlernst fachspezifische Kenntnisse zu den Themen Betriebswirtschaft, Marketing und Eventmanagement.

Zu den typischen Fächern zählen z.B. Wirtschaftsrecht, Controlling, Social Media Marketing, Werbepsychologie sowie Medienmanagement. Somit wirst du ideal auf eine Karriere in der Event- und Marketingwelt vorbereitet.

Karrierechancen nach dem Eventmarketing Studium

Als Experte in den Bereichen Eventmanagement und Marketing bist du bestens auf die Herausforderungen des Berufsalltags vorbereitet. Dir stehen zahlreiche Arbeitsfelder offen: Event-, Werbe- und Designgagenturen oder auch Marketingabteilungen von Unternehmen.

Damit du das passende Studium für dich findest und deine Entscheidung nicht bereust, erklären wir dir in unserem ausführlichen Artikel zum Eventmarketing Studium alle wichtigen Infos über Studieninhalte, Voraussetzungen und welche Karrieremöglichkeiten dir offenstehen. Bei uns findest du zudem eine große Übersicht über alle Hochschulen, die ein Studium im Eventmarketing anbieten.


Weitere Informationen zum Eventmarketing Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Eventmarketing in Chemnitz

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Eventmarketing in Chemnitz

Chemnitz

Chemnitz gehört zu den Großstädten mit einem großen Anteil an Parks und Grünanlagen. Im Stadtgebiet gibt es zwei Naturschutz- und zahlreiche Landschaftsschutzgebiete. Chemnitz ist eine moderne Stadt im Herzen Sachsens, deren Architektur den Wandel der Zeit widerspiegelt. Dazu gehören Industriedenkmäler genauso wie das sanierte Gründerzeitviertel Kaßberg oder die nach der Wende vollkommen veränderte Innenstadt. Das Städtische Theater mit dem Opernhaus ist eine der modernsten Theaterbühnen Europas. Eine der größten privaten Sammlungen der Klassischen Moderne ist im Museum Gunzenhauser zu sehen. Beim Chemnitzer Stadtfest wird die Innenstadt jedes Jahr zur großen Festfläche mit Flaniermeile, Partyzone, Rummelplatz und Konzertarena. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Chemnitz zählen das Marx-Monument oder der Versteinerte Wald im Tietz.

Studieren in Chemnitz

An der Technischen Universität (TU) von Chemnitz studieren rund 11.000 Studenten aus 75 Ländern. Die TU ist mit etwa 2.000 Beschäftigten in Wissenschaft, Technik und Verwaltung einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Der Smart Systems Campus ist ein Beispiel für die Vernetzung der TU mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Region. Rund 11.000 Studenten sind an der TU. An der Universität können 35 Bachelor- und 50 Masterstudiengänge belegt werden. Neu ist der Studiengang Lehramt an Grundschulen mit dem Abschluss Staatsexamen. Die sechs Fakultäten der Uni sind Naturwissenschaften, Mathematik, Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Human- und Sozialwissenschaften sowie die Philosophische Fakultät.

Alle Hochschulen in Chemnitz

Pro

  • Sachsen, da wo die Hochschulen an den Bäumen wachsen – und es stimmt, die Dichte an Akademien und Unis ist für so ein kleines Bundesland relativ hoch
  • Im INSM Bildungsmonitor konnte das Land 2021 erneut den ersten Platz erreichen und überzeugt vor allem durch Forschungsorientierung und eine internationale Ausrichtung an den Hochschulen (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)
  • Leipzig ist das neue Berlin und Dresden nennt man Elbflorenz – egal, ob du also hippe Partyumgebung oder La Dolce Vita auf Ostdeutsch suchst, in Sachsen wirst du fündig

Contra

  • In Sachsen da sächselt man – das kann man jetzt so oder so finden
  • Beim Kurzurlaub in der Lausitz noch eben die Vorlesung streamen? Schnelles Internet ist in Sachsen vor allem auf dem Land ausbaufähig
  • Nazis, Ossis, Querdenker? Das Bundesland kämpft mit Vorurteilen und so wirst auch du bei der Angabe deines Studienortes immer wieder damit konfrontiert werden