Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Mannheim gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Mannheim - Dein Studienführer

Du willst Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Mannheim absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Mannheim recherchiert, an denen du Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Mannheim findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Immer häufiger entscheiden sich Menschen dafür, auch noch neben dem Beruf einen anerkannten Hochschulabschluss zu erwerben. Viele Hochschulen bieten Interessierten deswegen die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Damit sich Studium und Arbeit unter einen Hut bringen lassen, findet der Unterricht dabei meist abends oder am Wochenende statt. Je nach Anbieter müssen Teilnehmer dabei auch an Blockveranstaltungen teilnehmen. Doch der Aufwand lohnt sich: Das berufsbegleitende Studium bietet dir die Möglichkeit, neue Aufgabenfelder innerhalb deines Berufs zu übernehmen, in höhere Positionen aufzusteigen oder dich komplett neu zu orientieren.

Auch wer ins Eventmanagement einsteigen oder sich auf diesem Gebiet weiterbilden will, kann dies auf berufsbegleitendem Weg tun. Eventmanager sind dabei Meister der Organisation. Sie sorgen dafür, dass auch hinter den Kulissen alles glatt läuft und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis geboten wird. Entscheidest du dich dafür, Eventmanagement berufsbegleitend zu studieren, kannst du dir nicht nur zusätzliche Qualifikationen aneignen, sondern verschaffst dir zugleich bessere Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt.

 


Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Die Freizeitwirtschaft in Deutschland boomt. Vom Abenteuerurlaub über die klassische All-Inklusiv-Reise können sich immer mehr Menschen dafür begeistern. Doch hinter jedem unvergesslichen Erlebnis steckt Organisation und Expertenwissen. Du möchtest ein Teil dieser Freizeit- und Erlebnisbranche sein? Dann ist das Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium genau richtig für dich! 

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement: Inhalte, Dauer und Verlauf

Deinen Bachelor in Tourismus-, Hotel und Eventmanagement kannst du in der Regel nach sechs Semestern erlangen. Bei vielen Studiengängen ist ein Praxissemester integriert, so dass du in sieben Semestern fertig wirst. 

Du erwirbst zunächst Grundlagen in den Bereichen Management, Tourismus und Event. Du kannst dein individuelles Profil bilden, indem du dich für eine Vertiefung entscheidest. Als letztes erwartet dich ein Praxissemester, das du in den meisten Fällen auch im Ausland absolvieren kannst. 

Karrierechancen nach dem Studium

Nach deinem Abschluss stehen dir viele Berufsfelder in der Tourismus- und Hotelbranche offen. Du kannst in Eventagenturen, in der Unternehmensberatung oder in der Hotel- und Reiseveranstaltungsbranche tätig werden.

In unserem ausführlichen Artikel zum Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium erfährst du alles über Studieninhalte, Voraussetzungen und Dauer des Studiums. Wir liefern dir die nötigen Informationen zum Studienverlauf und den unterschiedlichen Studienformen. Außerdem findest du in unserer großen Datenbank alle Hochschulen, die ein Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium anbieten.

Nach deinem Abschluss stehen dir viele Berufsfelder in der Tourismus- und Hotelbranche offen. Bei uns findest du alles über Karriereperspektiven und Gehaltsmöglichkeiten.


Weitere Informationen zum Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Mannheim

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement in Mannheim

Mannheim

Nach Stuttgart und Karlsruhe ist Mannheim mit rund 300.000 Einwohner die drittgrößte Stadt im Bundesland Baden-Württemberg. Mannheim liegt im Norden von Baden-Württemberg, hat eine Fläche von 144 km² und grenzt an Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz). Kulturelle Highlights bieten sich im barocken Schlossgarten oder auf den diversen Konzerten auf dem Maimarktgelände.

Eventmanagement studieren in Mannheim

Mannheim trägt den Titel Universitätsstadt und bietet aktuell rund 20.000 Studentinnen und Studenten einen Studienplatz. Im Studentenleben kommt so schnell keine Langeweile auf: Die Unipartys im "Schneckenhof" gelten als legendär.

Das Studienfach Eventmanagement kann man in Mannheim im Rahmen des Studiums zum Messe -, Kongress- und Eventmanagement belegen. Andere relevante Studiengänge sind Angewandte Medien: Sportmanagement, Medienmanagement und Eventmanagement oder für diejenigen, die mehr in Richtung Business gehen möchten, bietet sich Business Management: Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement an.

Alle Hochschulen in Mannheim

Pro

  • In Mannheim kannst du an insgesamt 15 Hochschulen deinen Studieneinstieg wagen – dabei reicht die Auswahl von der klassischen Universität über Angebote für das duale Studium bis hin zu kreativen Akademien
  • Zwischen grünen Oasen und industriellem Großstadtcharme darfst du hier deine Seminarpausen an den Springbrunnen am Friedrichsplatz verbringen, Tiere und tropische Pflanzen im Luisenpark bestaunen oder dem Mannheimer Nachtleben in Jungbusch frönen
  • Studieren wie in Kaiserzeiten? Das geht! Denn ein Teil der Seminar- und Hörsäle der Universität Mannheim befinden sich im prächtigen Barockschloss der Stadt

Contra

  • T3 4? Oder D6 15? Mannheim wird auch Quadratestadt genannt, denn statt Straßennamen wird ein System aus Zahlen und Buchstaben verwendet – das kann zunächst auf Verwirrung stoßen
  • Bei Mietpreisen von 13,26 Euro pro Quadratmeter sind Mann (und Frau) hier etwas länger auf der Suche nach dem richtigen Heim
  • „Du Dackl!“ hat der Uniprofessor gerufen, das klingt zwar süß, heißt im freischnäuzigen Mannheimer Dialekt aber „Du Dummkopf – an die direkte Art der Mannheimer muss man sich eben erst gewöhnen