Schließen
Sponsored

Hygienebeauftragter im Veranstaltungswesen

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer Online-Tagesseminar und Webtest
  • Art Weiterbildung

In der Eventbranche werden die Anforderungen an einheitliche Hygienekonzepte immer strenger. Gesundheit und damit Sicherheit bei Festen, Konzerten, Messen, Konferenzen und weiteren Events zu gewährleisten, gehört zu den wichtigsten Zielen unserer global vernetzten Welt. Auf Grund von sich schnell verbreitenden Krankheiten leidet immer häufiger die Veranstaltungsbranche. Geplante Termine müssen auf Grund von landesweiten Verboten ausfallen oder Hygienevorschriften können durch fehlende Expertise nicht fachgerecht eingehalten werden. Mit dem IST-Zertifikat wird diese neue Herausforderung praxisorientiert angenommen, damit bei erlaubten Veranstaltungen ein sicherer und risikofreier Ablauf möglich ist!

Diese Weiterbildung befähigt Teilnehmer, Hygienestandards professionell zu überwachen und die Arbeitssicherheit in der Veranstaltungsbranche zu gewährleisten. Neuste Regularien und ein kompakter Überblick über die Infektionshygiene ermöglichen Sicherheit für die Planung sowie die Einhaltung geltender Anforderungen.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Weiterbildungsverlauf

In einem kompakten Online-Training werden innerhalb eines Tages folgende Inhalte vermittelt:

  • Gesetzliche Grundlagen bei Veranstaltungen und dem Erkennen und Bewerten von Risiken
  • Einführung in das Thema Hygiene (Übertragungswege, Infektionsquellen, Infektionsketten)
  • Aktuelle Regulierungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)
  • Präventionsmaßnahmen
  • Krisenmanagement
  • Umgang mit Schutzausrüstung (PSA)
  • Planung, Risiken, fachgerechte Reaktion und Nachbereitung bei Live-Veranstaltungen
  • Erstellung eines Hygieneplans unter Berücksichtigung behördlicher Vorschriften

Die Kombination aus einer Einführung in das Thema Hygiene und die thematische Vertiefung mit Blick auf das Veranstaltungswesen schafft eine solide Grundlage für Eventmanager und alle, die sich zum Thema Hygiene in der Eventbranche fortbilden wollen.

 

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Mit erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie das „IST-Zertifikat Hygienebeauftragte/-r im Veranstaltungswesen“. Zu den Teilnahmevoraussetzungen gehört ein Schulabschluss. Vorkenntnisse im Eventbereich sowie Berufserfahrung sind von Vorteil.

Die Studiengebühren betragen 150€, die Weiterbildung besteht aus einem Online-Tagesseminar sowie einem Webtest und startet monatlich.

 

zurück zum Anbieter