Fernstudium Eventmanagement

Fernstudium ja oder neinStudieren? Ja! Aber dafür den Job aufgeben und jeden Tag zur Uni fahren? Nein! Was zunächst nach einem Wiederspruch klingt, ist aber tatsächlich keiner. Das Fernstudium Eventmanagement bietet allen Berufstätigen, die sich in diesem Bereich weiterbilden und weiterqualifizieren möchten, die Möglichkeit, neben dem Beruf zu studieren.

Fernstudium Eventmanagement – Was ist das eigentlich?

Ein Fernstudium ist eine räumlich unabhängige und zeitlich flexible Studienform. Anders als im Präsenzstudium findet das Fernstudium größtenteils zuhause im Selbststudium statt. Unterrichtsmaterialen werden postalisch oder virtuell per E-Mail oder Download übermittelt. Prüfungen finden meist an den Studienzentren oder Partnerhochschulen der jeweiligen Fernhochschule statt.

Eine große Rolle spielt im Fernstudium inzwischen das E-Learning. Auf einer Art virtuellem Campus kann sich jeder Fernstudent mit Kommilitonen, Professoren und Dozenten virtuell austauschen, Dateien hochladen oder Materialen herunterladen.

Ablauf des Fernstudiums Eventmanagement

Je nach Hochschule erhält jeder Student seine Studienunterlagen für das Fernstudium per Post oder E-Mail. Verfügt die Fernhochschule über einen virtuellen Campus, besteht auch die Möglichkeit, sich die entsprechenden Unterlagen via Download zu beschaffen.

Jeder Student muss die Studienunterlagen selbstständig durcharbeiten und sich den Unterrichtsstoff eigenständig aneignen. Hierbei gibt es unterschiedliche Varianten, wie der Unterrichtsstoff vermittelt wird und verschiedene Möglichkeiten, wie du dich als Student informieren und mit anderen austauschen kannst:

  • Textdateien
  • Audio- und Videodateien
  • Online-Vorlesungen und Online-Seminare (via Webcam)
  • Austausch mit Kommilitonen und Dozenten auf dem virtuellen Campus und in Foren

Am Ende einer Lerneinheit gibt es Aufgaben zur Überprüfung des eigenen Wissenstands. Diese fließen nicht in die Note mit ein, sondern dienen der reinen Selbstkontrolle.

Die einzelnen Semester schließen mit den gängigen Prüfungsformen wie Klausuren, Hausarbeiten oder mündlichen Prüfungen ab. Hausarbeiten werden zuhause angefertigt und dann per Mail oder Post an den entsprechenden Dozenten übermittelt. Natürlich können Klausuren nicht zuhause geschrieben werden, da die Dozenten hier keine Kontrolle über eventuelle Schummeleien haben. Für Klausuren müssen sich die Studenten in den Studienzentren oder an einer Partnerhochschule der Hochschule einfinden.

Anders sieht es allerdings bei mündlichen Prüfungen aus. Diese finden heute immer häufiger von zuhause aus via Headset und Webcam statt.

Am Ende des Fernstudiums Eventmanagement steht je nach angestrebtem Abschluss die Bachelor- oder Masterthesis. Diese Arbeit wird in eigenständiger Arbeit nach thematischer Absprache mit einem der verantwortlichen Professoren angefertigt. Die Abschlussarbeit ist weniger eine Zusammenfassung des bisher gelernten Wissens, als vielmehr die Prüfung, ob der Student in der Lage ist, das Gelernte auf andere Sachverhalte zu übertragen und neue Themenkomplexe wissenschaftlich zu erarbeiten. Wenn es sich anbietet, kannst du für diese Arbeit ein Thema wählen, das thematisch auch zu deinem Beruf oder dem Unternehmen in dem du tätig bist passt. Eine thematisch abgestimmte Abschlussarbeit kann durchaus auch als eine Empfehlung für deine berufliche Weiterqualifikation bei deinem Arbeitgeber gewertet werden.

Zielgruppe – An wen richtet sich ein Fernstudium im Bereich Eventmanagement?

Das Fernstudium Eventmanagement richtet sich hauptsächlich an Berufstätige, die trotz der Aufnahme eines Studiums ihren Beruf weiter ausüben möchten. Natürlich können auch Nicht-Berufstätige ein Fernstudium aufnehmen.

Welche Inhalte vermittelt das Fernstudium Eventmanagement?

Fernstudium InhalteDie Inhalte des Studiums hängen von der Schwerpunktsetzung ab. Nicht jedes Fernstudium beinhaltet identische Themenkomplexe, sondern kann hier je nach Schwerpunkt variieren. Gängige Varianten des Eventmanagement sind zum Beispiel Eventmarketing, BWL mit Schwerpunkt Eventmanagement oder eine Kombination aus Tourismus- und Eventmanagement sowie Sport- und Eventmanagement.

Inhalte des Fernstudiums Eventmanagement sind zum Beispiel:

  • Grundlagen der BWL
  • Marketing
  • Planungsstrategie
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Präsentation und Moderation
  • Budgetierung und Finanzkontrolle
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Events

Voraussetzungen für das Fernstudium Eventmanagement

Allgemeine Voraussetzungen:
Grundsätzlich werden Abitur oder Fachabitur als Qualifikation für die Zulassung zum Fernstudium Eventmanagement gefordert. Dies hängt aber letztlich von den Regelungen der einzelnen Hochschulen und Akademien ab. Hier gibt es keine allgemeingültigen Richtlinien. Auch eine Ausbildung und einige Jahre Berufspraxis können dich für die Zulassung zum Studium qualifizieren. Genaue Infos zu den Zulassungsbeschränkungen kannst du bei den entsprechenden Studienberatungsstellen der Hochschulen erfragen.

Persönliche Voraussetzungen:
Fernstudium VoraussetzungenEine unumgängliche Voraussetzung für ein Fernstudium im Bereich Eventmanagement ist ein generelles Interesse an und Verständnis für die Gestaltung einer Veranstaltung. Zudem sollest du Interesse daran haben, kulturelle und wirtschaftliche Denkweisen miteinander zu kombinieren.

Darüber hinaus solltest du dich selbst sehr gut motivieren können. Das Fernstudium Eventmanagement findet zum Großteil im Selbststudium statt. Anders als Vollzeitstudenten wird sich dir nur selten die Möglichkeit bieten, dich mit Kommilitonen auszutauschen. Zudem fehlt der Druck durch Dozenten, den Unterrichtsstoff vor- und nachzubereiten. Die meisten Fernstudierenden überfällt irgendwann im Verlauf ihres Studiums ein Motivationstief. Oft fällt es schwer dort wieder herauszuklettern und voller Tatendrang und frischer Motivation zurück an den Schreibtisch zu kehren.

Ein Fernstudium ist zwar zeitlich flexibel, jedoch übst du gleichzeitig noch deinen Beruf aus. Fernstudienexperten raten, mit einem zusätzlichen Arbeitsaufwand von 20 Stunden pro Woche zu rechnen. Nach Arbeitsende ist für dich also leider noch nicht der wohlverdiente Feierabend erreicht: Der Schreibtisch ruft! Auch deine Freizeit an den Wochenenden wird während des Studiums vom Lernen bestimmt. Während sich deine Freunde gemütlich im Biergarten treffen und das gute Wetter genießen musst du noch ein paar Bücher wälzen.

Bevor du dich für ein Fernstudium entscheidest, solltest du dir Zeit nehmen und ehrlich zu dir selbst sein: Kannst du dich ohne fremde Hilfe ausreichend für diese Studienform motivieren? Brauchst du Druck von außen? Kannst du deinen (Lern-)Alltag gut strukturieren und organisieren? Bist du bereit deine Freizeit „zu opfern“?

Anerkennung: Ist das Eventmanagement Fernstudium bei Arbeitgebern anerkannt?

Ob ein Eventmanagement Fernstudiengang bei Arbeitgebern anerkannt ist oder nicht, hängt davon ab, ob es sich hierbei um einen akkreditierten Studiengang handelt. Erst wenn ein Studiengang akkreditiert ist, ist er einem normalen akademischen Grad gleichgestellt. Hast du dich beispielsweise für einen akkreditierten Bachelor-Fernstudiengang entschieden, gibt es zwischen diesem Abschluss und dem Bachelor-Abschluss aus einem Vollzeit Studium einer staatlichen Hochschule keinen Unterschied.

Wer bietet ein Fernstudium im Eventmanagement an?

Nachfolgend haben wir dir verschiedene Hochschulen, Institute und Akademien aufgelistet, die ein Fernstudium im Bereich Eventmanagement anbieten. Über unsere Datenbank gelangst du direkt auf das jeweilige Profil und kannst dich ausführlich über das Studienangebot informieren – vielleicht ist dein Traumstudiengang ja dabei.

  • Internationale Event- & Congress-Akademie
  • IST-Studieninstitut
  • VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien der BCW-Gruppe
  • Northern Business School
  • Studieninstitut für Kommunikation
  • TU Chemnitz


Fazit: Ein Fernstudium ist aufgrund der doppelten Belastung von Beruf und Studium nicht zu unterschätzen und eine Herausforderung für Motivation, Disziplin und Zeitmanagement. Doch es lohnt sich! Arbeitgeber schätzen den Einsatz von Bewerbern sehr, die neben dem Beruf studiert haben. Wer sich durch ein Fernstudium gekämpft hat gilt als diszipliniert, ehrgeizig und selbstständig – und ist ein heißer Kandidat für einen neuen, spannenden Job!

Empfiehl uns weiter: