Medien-, Sport- und Eventmanagement Studium – Info zu Bachelor & Master

Weitere Studiengangsbeschreibungen:

Wer sich für den Studiengang Angewandte Medien interessiert, findet hier verschiedene Möglichkeiten, sich zu spezialisieren und individuelle Schwerpunkte zu setzen. Wer aktiv die Medienwelt mitgestalten will, kann dieses durch eine Schwerpunktsetzung in den Bereichen Medien-, Sport- oder Eventmanagement tun und sich damit für Führungspositionen vorbereiten. Die Studiendauer des sehr praxisorientierten Studienganges liegt bei sechs Semestern, nach erfolgreichem Studium erhalten die Absolventen den akademischen Titel Bachelor of Arts.

Um als Eventmanager im Berufsleben erfolgreich zu sein, sind neben breiten Medienkenntnissen auch Managementkompetenzen wichtig. Diese werden im Grundstudium in Form von betriebswirtschaftlichen, medienpraktischen und journalistischen Lerneinheiten vermittelt. Auch gestalterische, publizistische und juristische Grundkenntnisse stehen auf dem Lehrplan.

Partnerschaft von HS Mittweida und privaten Akademien & Hochschulen

Studium Sport- und EventmanagementDie Gestaltung bzw. Durchführung des Studiengangs Angewandte Medien mit dem Schwerpunkt Medien-, Sport- und Eventmanagement geht auf das Modell des Public-Private-Partnership zurück. Hierbei kooperiert eine staatliche Uni oder FH (= public) mit einer privaten Akademie oder Hochschule (= private) und lagert einen Teil der Seminare und Vorlesungen aus. Beim Studiengang Angewandte Medien spielt die Staatliche Hochschule Mittweida diese zentrale Rolle. Das Grundstudium in den ersten beiden Semestern sowie die Schwerpunktinhalte (z.B. eben Medien-, Sport- und Eventmanagement) im 3. und 4. Semester wird von unterschiedlichen Anbietern durchgeführt, ab dem 5. Semester wechseln die Studierenden dann an die Staatliche Hochschule Mittweida, wo auch das Pflichtpraktikum und die abschließende Bachelor-Thesis betreut wird. Partner sind unter anderem die ASCENSO Akademie auf Mallorca, die Hochschule Fresenius in Köln, Hamburg und Frankfurt, der Campus M21 in München oder die EMBA in Hamburg.

Berufsfelder nach dem Studium

Studium Medien- und Eventmanagement Wer sich im Studium Angewandte Medien den Schwerpunkt Medien-Sport- und Eventmanagement setzt, ist für viele Positionen im Bereich der Medien qualifiziert, etwa für:

  • Planung und Organisation von internationalen Events
  • Beratung von Medienagenturen oder Unternehmen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Potentielle Arbeitgeber finden sich in allen Bereichen der Medien und bei Eventagenturen. Auch große Unternehmen suchen Absolventen für Führungspositionen im Bereich PR.

Für wen ist das Studium geeignet?

Da Angewandte Medien ein praxisorientierter Studiengang ist, sind Interesse an den Medien und ihrer Entstehung und Produktion wichtig. Wer sich im Eventmanagement betätigen will, sollte zudem eine hohe Affinität zu Themen der Betriebswirtschaft haben, auch Soft Skills und gute Fremdsprachenkenntnisse sind wichtige Kriterien. Zudem sollte Spaß am Umgang mit Menschen und eine hohe Stressresistenz vorhanden sein.

Empfiehl uns weiter: