Schließen
Sponsored

Sport- und Eventmanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Hast du dich schon immer gefragt, wie es Vereine schaffen Millionen von Fans in die Stadien zu ziehen? Oder mit welchen Strategien Manager von Großevents die perfekte Organisation gelingt? Der Studiengang „Sport- und Eventmanagement“ beantwortet dir diese und viele weitere Fragen und ermöglicht dir einen Blick hinter die Kulissen der vielseitigen Sportindustrie.

Sport- und Eventmanagement Studium an der SRH Hochschule Heidelberg

Dich erwartet eine spannende Managementausbildung mit dem Fokus auf Planung und Gestaltung von Events und Veranstaltungen. Zudem lernst du, wie du Marketingstrategien erfolgreich umsetzt und deine Budgets sinnvoll nutzt. Damit du aber nicht nur in der Theorie zum Experten wirst, beinhaltet dein Studium außerdem jede Menge Praxisprojekte, Exkursionen und Vorträge von Gastdozierenden, die ihre wertvolle Berufserfahrung mit dir teilen.

Karriereaussichten:

  • Tätigkeit bei Sportvereinen und -verbänden
  • Mitarbeit in Profisportclubs, -sportligen
  • Stellen in der Sportartikelindustrie und dem Sportfachhandel
  • Mitarbeit in Sport- und Eventagenturen (Vermarktung, Beratung, etc.)
  • Tätigkeit bei kommerziellen Sportanbietern (bspw. Fitness-Studios)
  • Arbeit bei Sportanlagen/-stättenbetreiber
  • Tätigkeit bei im Sport engagierten Wirtschaftsunternehmen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Dein Studium dauert insgesamt sechs Semester und wird in der Form eines Vollzeitstudiums mit Präsenz absolviert. Das bedeutet, dass du deine Kurse und Vorlesungen an der SRH Heidelberg belegst und der Großteil deiner Woche dem Studium gewidmet sein sollte. Zudem steht ein Praktikum auf deinem Studienplan, welches dir wertvolle Einblicke in den Berufsalltag geben soll.

Studieninhalte

In den ersten Semestern setzt du dich zunächst mit den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre auseinander und du erwirbst Wissen auf Themengebieten wie Wirtschaftsmathematik, Personal & Organisation, Marketing, Wirtschaftsrecht oder Statistik. Ab dem fünften Semester fließen dann auch Inhalte aus dem Bereich des Sport- und Eventmanagements in dein Studium mit ein und erweitern deine erworbenen BWL-Kenntnisse um branchenspezifisches Fachwissen.

Schwerpunkte

  • Basisentscheidungen: Leitbild & Ziele, Markt- bzw. Standort- und Zielgruppenanalyse
  • Marketing-Gestaltung: Markenmanagement und Corporate Identity, Marketing-Mix, (Event-)Sponsoring
  • Organisation und Personalmanagement: Organisationsgestaltung und Personalplanung im Sport- und Eventbereich
  • Finanzmanagement: Grundlagen von Investition und Finanzierung, GuV- sowie eventbezogene Liquiditätsplanung

Zugangsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) oder Fachhochschulreife
  • oder mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung
  • ausländische Bewerber müssen eine Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen
  • erfolgreiches Auswahlverfahren

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Sport- und Eventmanagement Studium betragen:

  • 670 € monatlich + eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 €.

zurück zur Hochschule