Berufswelt Eventmanagement

Du möchtest Eventmanagement studieren, weißt aber gar nicht genau, welche Perspektiven dir nach dem Studium offenstehen? Und was genau verdienen Eventmanager eigentlich? Bei uns bist du richtig! Wir erklären dir, was dich in der Berufswelt erwartet, wie das Gehalt aussieht und welche Jobs es in der Eventbranche gibt!

Mann sitzt vor Ipad

Berufe im Eventmanagement

Eventmanager, Projektleiter, Konzertveranstalter, Stadtmarketing – Berufe im Eventmanagement gibt es viele. Wir zeigen dir, welche Chancen sich für deine Karriere bieten.

Weiterlesen

junge Frau zeigt lächelnd viele Geldscheine

Gehalt

Was verdienen Eventmanager? Wie hoch ist das Einstiegsgehalt nach dem Studium und welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es? Hier findest du alle Informationen über die Gehälter in der Eventbranche!

Weiterlesen

Find Job-Taste auf Tastatur

Freie Jobs

Dein Studium ist fertig und du willst in die Berufswelt starten? Dabei bist du auf der Suche nach dem passenden Job? In unserer Jobbörse findest du freie Stellen im Bereich Eventmanagement! 

Weiterlesen

Sprechblasen vor Mikrofon

Interviews mit Berufstätigen

Wir haben mit Eventmanagern, Projektleitern, Eventkoordinatoren und Marketingexperten gesprochen. Sie erzählen uns von ihren Berufserfahrungen und geben dir Tipps für deine Karriere.

Weiterlesen

Zwei Personen vor dem Bildschirm

Praktikum in der Eventbranche

Du hast dich für ein Eventmanagement Studium entschieden, willst aber vor dem Berufseinstieg schon praktische Erfahrungen sammeln? Bei uns erfährst du alles über ein Praktikum in der Eventbranche! 

Weiterlesen

Berufsperspektiven für Eventmanagement Absolventen

Bevor du dich für ein Eventmanagement Studium entscheidest, solltest du dir bereits im Vorfeld über deinen Berufswunsch und die möglichen Perspektiven im Klaren sein. Denn es gibt zahlreiche unterschiedliche Eventmanagement-Studiengänge, die dir bereits von Beginn an verschiedene Arbeitsfelder eröffnen. Wenn du dich zum Beispiel für ein Studium im Bereich Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement entscheidest, spezialisierst du dich im Studienverlauf frühzeitig auf die Tourismuswirtschaft und die Hotelbranche. Mit einem BWL Studium mit Schwerpunkt Eventmanagement stehen dir als Absolvent vielfältigere Möglichkeiten in der freien Wirtschaft offen.

Daher triffst du mit deinem gewählten Studiengang bereits eine erste Entscheidung in Richtung Berufsperspektive!

junge Frau sitzt grübelnd vor Büchern

Studiengänge im Eventmanagement

Welche Studiengänge hast du im Eventmanagement zur Auswahl? Alle Infos dazu findest du hier!

Weiterlesen

Doch keine Sorge: Auch nach dem Studium stehen dir – egal für welchen konkreten Studiengang du dich letztendlich entschieden hast – zahlreiche Berufsfelder zur Verfügung. Absolventen im Eventmanagement sind gefragte Experten in der Eventbranche und glänzen mit ihrem theoretischen Wissen und der bereits im Studium gesammelten praktischen Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt. Das Veranstaltungsmanagement ist ein weitläufiger Sektor, der viele berufliche Nischen beinhaltet und somit einem Eventmanagement Absolventen vielfältige Möglichkeiten bietet.

Damit du dir einen besseren Überblick verschaffen kannst, welche Jobs dir nach dem Studium offenstehen, haben wir die möglichen Tätigkeitsbereiche einmal für dich zusammengefasst:

  • Eventmanager
  • Messe- und Kongressdienstleister
  • Veranstalter von Sportevents
  • Kultur- und Konzertveranstalter
  • Mitarbeiter in Eventabteilungen von Unternehmen
  • Nationaler und internationaler Großveranstalter
  • Eventmanager im Regionalmarketing
  • Eventmanager in Öffentlichen Einrichtungen, zum Beispiel im Stadtmarketing

Zusätzlich haben wir für dich nochmal die einzelnen Aufgaben der Veranstaltungsplanung aufgeführt. Natürlich ist die Aufzählung nicht in Stein gemeißelt und kann je nach Veranstaltung abweichen:

  • Entscheidung der Veranstaltungsform
  • Inhaltliche Planung und Zielgruppenanalyse
  • Werbung, Marketing
  • Projektplanung (Zeitplanung)
  • Definition der Einladungsform und des Einladungsverfahrens
  • Personalplanung (Aufgabenverteilung, zu engagierendes Personal)
  • Kalkulation des Budgets und spätere Abrechnung
  • Betreuung der Gäste (z.B. Hotelbuchung bei besonderen Gästen)
  • Organisation des Caterings
  • Partner- und Sponsorensuche (falls gewünscht oder nötig)
  • Veranstaltungstechnik

Hier arbeiten Eventmanagement-Experten

Dabei hast du nicht nur die Auswahl zwischen verschiedenen Berufen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Arbeitgebern. So gibt es Agenturen, für die du tätig sein kannst oder auch öffentliche Einrichtungen, wie die Stadtverwaltung, die auf die Unterstützung von Eventmanagern angewiesen sind. Zudem beschäftigen zahlreiche Unternehmen innerhalb ihrer Marketingabteilungen Eventmanager, die sich neben firmeninternen Veranstaltungen auch um das Eventmarketing kümmern.

Der Unterschied zwischen einer Agentur und anderen Arbeitgebern ist schnell geklärt. Während Agenturen einen schlechten Ruf in Sachen Arbeitszeit und Gehalt genießen, zeichnen sie sich besonders dadurch aus, dass Mitarbeiter schnell Verantwortung übernehmen können und somit früh eigene Projekt betreuen. Du erarbeitest dir in einer Agentur in kurzer Zeit große Erfahrungswerte. Ein spezielles Kriterium der Agentur ist zudem, dass du dort für unterschiedliche und wechselnde Kunden zuständig bist. Im Gegensatz dazu bist du bei anderen Arbeitgebern, zum Beispiel in der öffentliche Verwaltung oder bei einem Unternehmen, immer nur für das eigene Unternehmen zuständig. Während sich Projekte (Veranstaltungen, Events, etc.) dort natürlich auch immer ändern und Aufgabenbereiche wechseln, bist du dennoch eben nur im Dienste dieses einen Arbeitgebers tätig. Dafür hast du meist geregeltere Arbeitszeiten und oft ein besseres Einkommen.

Generell kann man die Einsatzgebiete von Eventmanagern dabei noch in zwei Bereiche aufteilen:

Der geschäftliche Bereich:

Mit Events wollen Unternehmen ihr Image stärken und sich emotional im Gedächtnis des Konsumenten verankern. Der Eventmanager muss daher für Firmen Erlebnisse kreieren, an die sich der Besucher mit Begeisterung erinnert. Ein weiteres Gebiet sind Veranstaltungen für die eigenen Mitarbeiter eines Unternehmens, um die Bindung an das Unternehmen zu stärken und die Kollegen zu motivieren.

Der private Bereich:

Privat, aber für den Eventmanager trotzdem eine berufliche Aufgabe: Die Hochzeitsplanung. Dieses ganz typische Beispiel für den Einsatz von Absolventen eines Studiums Eventmanagement im privaten Bereich von Menschen ist zugleich auch eine der schwersten Aufgaben: Hier gestalten Eventmanager die schönsten Tage im Leben vieler Menschen – da gehört Professionalität und Fachwissen unbedingt dazu. Auch bei großen Jubiläen, wie z.B. dem runden Geburtstag in großem Kreise, sind Eventmanager gefragt. Egal, für welchen Bereich man sich nach seinem Eventmanagement-Studium entscheidet, die vielen Einsatzfelder bieten ein sehr breites Spektrum an interessanten Aufgaben und Herausforderungen.

Abschließend lässt sich daher sagen, dass jeder Arbeitgeber – ob Agentur oder Unternehmen, privater oder geschäftlicher Bereich – seine Vor- und Nachteile hat. In der Eventbranche ist der Konkurrenzkampf groß. Mit einem akademischen Abschluss hast du daher bei der Jobsuche die erste wichtige Hürde bereits genommen. In welche Richtung es dich letztendlich treibt, kannst du nur selbst anhand deines Studiums, deiner Interessen und deiner eigenen Jobkriterien entscheiden. In unserer Jobbörse findest du offene Stellenangebote aus dem Eventmanagement.

Du willst die Berufe im Eventmanagement kennenlernen? Hier entlang!

Zu den Berufen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de