Stipendium für das Eventmanagement Studium

Ein Studium kostet Geld und auch das Leben als Studierender ist teuer! Du willst ein Eventmanagement Studium absolvieren, weißt aber nicht, wie du es bezahlen sollst? Versuch es doch mal mit einem Stipendium - denn auch für Eventmanagement-Studiengänge werden Stipendien angeboten. Wir erklären dir hier, welche passenden Stipendien es gibt, wie du dich darauf bewerben kannst und was bei einem Stipendium von dir erwartet wird!

Bachelor-Hut liegt auf GeldscheinenDu hast in unserem Artikel zur Studienfinanzierung vermutlich bereits gelesen, dass ein Studium zahlreiche unterschiedliche Kosten mit sich bringt. In vielen Fällen kannst du diese Kosten mit der Hilfe von Familie, einem Nebenjob oder einem Studienkredit tragen. Allerdings gibt es auch Schulabgänger, denen diese Mittel nicht so ohne Weiteres zur Verfügung stehen. Wenn du dich nicht mit einem Studienkredit verschulden willst, dich aber trotzdem für ein Eventmanagement Studium interessierst, dann bleibt noch die Alternative eines Stipendiums.

Wir erklären dir im Folgenden, was ein Stipendium genau ist und welche Möglichkeiten es für ein Eventmanagement Studium gibt.

Was ist ein Stipendium?

Der Begriff "Stipendium" leitet sich von den beiden lateinischen Wörtern "stips" (Geldbetrag) und "pendo" (etwas zahlen) ab. Übersetzt bedeutet Stipendium also "einen Geldbetrag zahlen". Unter einem Stipendium versteht man in Deutschland die finanzielle Unterstützung für Schüler, Studierende, Wissenschaftler oder Menschen in einer Aus- oder Weiterbildung durch einen Träger, wie zum Beispiel eine Stiftung.

In der Regel musst du dich bei einer Stiftung oder einem Verein auf ein Stipendium bewerben. Meist laufen Stipendien unter dem Schirm der sogenannten Begabtenförderung. Nicht jeder Bewerber erhält auch eins der begehrten Stipendien, denn obwohl das Angebot an Stipendien stetig wächst, bleibt die Anzahl der Empfänger doch weiterhin begrenzt. Um ein Stipendium zu erhalten, musst du je nach Stiftung oder Förderer bestimmte Kriterien erfüllen. In den meisten Fällen musst du dich aufgrund deiner schulischen Leistungen oder ehrenamtlichen Tätigkeiten besonders auszeichnen und von der Masse hervorheben.

Das Besondere an einem Stipendium ist die Tatsache, dass du monatlich Geld bekommst, um dir dein Studium oder einen zumindest einen großen Anteil davon leisten zu können. Du musst das Geld aber – im Gegensatz zum BAföG oder Studienkredit – nicht zurückzahlen. Diese Aussicht macht Stipendien im Vergleich zu den herkömmlichen Finanzierungsmöglichkeiten für viele Studierende so interessant. Allerdings lohnt sich ein Stipendium auch über die finanzielle Seite hinaus, denn mit Hilfe dieser Unterstützung kannst du von Beginn an gute Kontakte in die Wirtschaft bzw. die Eventbranche knüpfen. Diese können dir beim späteren Berufseinstieg helfen.

Comicfigur mit FernglasRecherchiere genau und trau dich

Die hohen Auswahlkriterien schrecken dich ab? Ohne 1er Abi hast du keine Chance? Auf keinen Fall - keine Sorge! Nicht jedes Stipendium setzt ausschließlich auf gute Noten oder herausragendes Engagement, wichtig ist vor allen Dingen, dass du gut nach passenden Stipendien für ein Eventmanagement Studium recherchierst und dich traust, deine Bewerbung loszuschicken. Nur wer etwas wagt, kann am Ende auch gewinnen.

Stipendien für das Eventmanagement Studium

Das Angebot an öffentlichen Stiftungen und Förderern nur für den Bereich Eventmanagement ist nicht ganz so umfangreich. Allerdings bieten viele private Hochschulen, an denen du einen Eventmanagement-Studiengang absolvieren kannst, hochschuleigene Stipendien an. In einigen Fällen wird dabei zwischen einem Exzellenz-Stipendium und einem normalen Hochschulstipendium unterschieden. Das Exzellenz-Stipendium richtet sich an Schüler mit besonders herausragenden Noten, das normale Stipendium an alle Studieninteressenten, dich sich besonders für den ausgewählten Studiengang qualifizieren. Im Eventmanagment müsstest du so zum Beispiel bereits praktische Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation für ein entsprechendes Stipendium vorweisen.

Welche Voraussetzungen die privaten Hochschulen für die Teilnahme an ihrem Stipendiatenprogramm haben, ist dabei von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Informiere dich also am besten direkt auf der Webseite deiner Hochschule, ob sie ein eigenes Stipendium anbieten und was du bei einer Bewerbung als Zugangskriterium erfüllen musst.

Ansonsten stehen dir u. a. noch die folgenden Stipendien im Eventmanagement zur Verfügung:

  • Das Deutschlandstipendium

    Das Deutschlandstipendium wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung vergeben. Im Jahr 2016 wurden über 25.000 Studierende mit einem solchen Stipendium gefördert. Dabei trägt der Bund die Hälfte der monatlichen Unterstützung, die andere Hälfte wird von der Hochschule/Universität oder einem privaten Spender (Unternehmen, Privatperson) gezahlt. Es handelt sich hierbei um eine monatliche Unterstützung von 300 Euro.

    Alles zum Deutschlandstipendium

  • Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

    Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gehört ebenfalls zum Bundesministerium für Bildung und Forschung und hat zwei unterschiedliche Stipendienprogramme im Angebot: das Weiterbildungsstipendium und das Aufstiegsstipendium. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem Abschluss ihrer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Fortbildung. Das Aufstiegsstipendium richtet sich an Personen mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung, die einen akademischen Hochschulabschluss in Form eines Erststudiums erlangen wollen.

    Alles zur Begabtenförderung

  • Stipendien der Hochschule Macromedia

    Die Hochschule Macromedia dient als gutes Beispiel für eine private Hochschule, die ihre Studierenden durch zwei Stipendien fördert. Die Hochschule unterscheidet zwischen einem Exzellenz-Stipendium und einem Macromedia-Stipendium. Beide Varianten dienen der Chancengleichheit und sollen finanziell schwächeren, aber begabten und kreativen Studierenden den Zugang zum Studium ermöglichen.

    Alles zum Stipendium

  • Das BiTS-Stipendium

    Die BiTS Hochschule vergibt jedes Semester Teilstipendien. Dabei werden die Studierenden über die Dauer von einem Semester von der Hochschule finanziell unterstützt.

    Alles zum Stipendium

Du bist auf der Suche nach dem passenden Stipendium für dich, hast aber bisher noch kein geeignetes Angebot gefunden? Jetzt heißt es, nicht verzagen, sondern intensiver in die Recherche einsteigen. In Deutschland gibt es mittlerweile mehr als 2.000 verschiedene Stipendienprogramme, darunter wird es ganz sicher auch eins geben, auf das du dich für dein Eventmanagement Studium bewerben kannst.

Dabei stehen dir verschiedene Hilfen zur Verfügung. So gibt es einige sehr gute Datenbanken, die dir bei der Suche helfen. Dort fügst du ein paar Angaben zu dir und dem gewünschten Studium ein und das System liefert dir alle Angebote von passenden Stipendien. Wir empfehlen dir daher auf jeden Fall einen Blick auf die Portale mystipendium.de oder stipendienlotse.de zu werfen. Letzteres ist eine Einrichtung der Bundesregierung, die zahlreiche Stipendien auflistet, darunter auch welche für den Bereich Eventmanagement.

Außerdem gibt es einige politische Stiftungen, die Stipendien für Studierende anbieten. Du kannst dich auf den Webseiten der Konrad-Adenauer-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Rosa Luxemburg Stiftung oder Hanns-Seidel-Stiftung erkundigen. Jede dieser Stiftungen lässt sich einer Partei und somit auch einer politischen Strömung zuordnen. Zudem gibt es auch einige konfessionelle Stiftungen, die du für dich passend in Betracht ziehen kannst.

Unser Tipp

Du möchtest noch mehr zum Thema Stipendium erfahren und bist daher auf der Suche nach weiteren ausführlichen Infos? Dann können wir dir die folgenden Bücher ans Herz legen. Darin erfährst du alles Wissenswerte zum Thema Stipendium!

Buchtitel Studieren ohne Geld

Studieren mit Stipendien: Deutschland-Weltweit

Auslandsaufenthalte werden für die Karriereplanung immer wichtiger, sind aber auch mit erheblichen Kosten verbunden. Eine Übersicht der zahlreichen öffentlichen, halb-staatlichen und staatlichen Möglichkeiten zur Förderung eines Auslandsaufenthalt bietet dir dieses Buch.

Buchtitel Der Weg zum Stipendium

Der Weg zum Stipendium: Tipps zur Bewerbung für 400 Stipendien- und Förderprogramme

Nach welchen Kriterien werden Stipendiaten ausgewählt, welche Herausforderungen muss man im Bewerbungsprozess meistern und wie bereitet man sich optimal auf das Auswahlgespräch vor? Dieses Buch verrät nicht nur viele Insider-Tipps und Tricks, sondern bietet auch einen Überblick über 400 Studienförderer.

Buchtitel Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit: Wer fördert was?

Wie und wo bewirbt man sich erfolgreich um Fördermittel? Antworten bietet dieses Buch, das sich nicht nur mit Stipendien, sondern auch mit BAföG und Studienkrediten beschäftigt. Außerdem werden mehr als 900 Studienstiftungen gelistet.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de