Kulturmanagement Master

Du strebst einen Kulturmanagement Master an und suchst nach Studiengängen, Hochschulen und Informationen? Super, das alles können wir dir bieten! Informiere dich über Inhalte, Voraussetzungen und die verschiedenen Studienformen und trete mit den Hochschulen in Kontakt, wenn du mehr über sie wissen möchtest.

Wenn du auf der Suche nach einem Kulturmanagement Master bist, dann beachte, dass es nicht jeder Studiengang „Kulturmanagement“ heißt und beinhaltet. Häufig bieten die Hochschulen Kulturmanagement Master-Studiengänge in Kombination mit einem weiteren Fach an, also zum Beispiel Sport, Eventmanagement, Freizeit, Medien oder BWL. Du hast also die Wahl aus einer schönen Mischung an Kulturmanagement Studiengängen.

Für welches Studium du dich auch entscheiden magst, alle haben gemein, dass Sie dich auf Führungsaufgaben im Kulturbereich vorbereiten. Dein Herz schlägt für Kultur, dich fasziniert das „hinter den Kulissen“ von Kulturbetrieben und deinen Bachelor hast du in einem fachverwandten Studium gemacht? Dann hast du schon einige wichtige Voraussetzungen für den Kulturmanagement Master erfüllt.

Kulturmanagement Master:
Der Schritt in die Führungsetage

Hochschulen und Masterstudium Kulturmanagement finden

Bevor wir dich mit Informationen zum Kulturmanagement Master überhäufen, möchtest du vielleicht lieber direkt einen Blick auf die verschiedenen Studienanbieter werfen. Vielleicht bist du auch schon längst über die wichtigsten Fakten zum Studium informiert. Dann finde jetzt ein passendes Studium für dich. Wir haben die Studienangebote vorsortiert in Vollzeitstudium und berufsbegleitendes Studium.

Studieninhalte

Jedes Kulturmanagement Studium kann bei den Inhalten leicht variieren. Hinzu kommt, wie wir eingangs erwähnt haben, dass es auch Master-Studiengänge gibt, die in Kombination mit einem anderen Fachbereich gelehrt werden. Ein reines Kulturmanagement Masterstudium hat somit nicht den gleichen inhaltlichen Aufbau wie beispielsweise ein Kultur- und Medienmanagement Studium. Der Einfachheit halber geben wir in diesem Abschnitt einen Einblick in die möglichen Themen eines reinen Kulturmanagement Studiums.

Inhalte sind zum Beispiel:

  • Management und Kulturmanagement
  • Kulturwissenschaftliche Grundlagen
  • Kulturpolitik und Kulturförderung
  • Strategisches Marketing
  • Recht, Medien und Öffentlichkeit
  • Betriebswirtschaft
  • Gesamtwirtschaftliche Stellung und Bedeutung von Kultur und Kulturbetrieben
  • Effektivität und Effizienz
  • Organisations- und Kulturentwicklung
  • Kreative Ressourcen
  • Projekt- und Eventmanagement, Businessplanung
  • Führung und Personalentwicklung
  • Die Praxis des Kulturbetriebes

Um nach dem Studium einen guten Job in der Führungsetage zu machen, erhältst du mit dem Masterstudium Kulturmanagement eine solide Ausbildung mit den wichtigsten Themen. Das Studium vermittelt praxisrelevantes Wissen für den Alltag in einem Kulturbetrieb, außerdem lernst du und wendest Managementmethoden und -instrumente an.

Teilweise hast du Dozenten aus der Praxis, die wissen, worauf es ankommt. Neben dem wichtigen Grundlagenwissen können sie dir außerdem praktisches Wissen aus dem kulturbetrieblichen Alltag weitergeben.

Voraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Master in Kulturmanagement können je nach Hochschule variieren. Wir haben uns die Voraussetzungen von verschiedenen Hochschulen angesehen und hier zusammengefasst:

  • Abgeschlossenes Erststudium in einem einschlägigen Studiengang 210 ECTS-Punkte
  • Abschlussnote mindestens 2,5
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Für genaue Infos zu den Zulassungsvoraussetzungen informierst du dich immer am besten direkt bei der Hochschule deiner Wahl, denn nicht jede der aufgeführten Voraussetzungen musst du an jeder Hochschule erfüllen.

Häufig richtet sich der Kulturmanagement Master an Berufstätige, die bereits einige Jahre Berufserfahrung mitbringen. Solche Studiengänge werden dann auch nur berufsbegleitend angeboten und es wird mindestens ein Jahr Berufspraxis vorausgesetzt.

Persönliche Voraussetzungen

Die persönlichen Voraussetzungen sind zwar nicht von den Hochschulen als Zulassungsvoraussetzungen genannt, sie werden es dir aber im Studium und Beruf einfacher machen:

  • Interesse an Management- und Führungsaufgaben
  • Interesse an Kultur und kulturellen Einrichtungen
  • Starke organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Kreativität und Lust, kulturelle Prozesse aktiv mitzugestalten
  • Keine Angst vor den wirtschaftlichen Herausforderungen des Kulturmanagements

Dauer und Studienform

Der Kulturmanagement Master dauert drei bis fünf Semester. Die Dauer des Studiums hängt davon ab, für welche Studienform du dich entscheidest. Ein Vollzeit Studium ist auf drei bis vier Semester angelegt, während ein berufsbegleitendes Studium fünf Semester dauert. Logisch, denn wer gleichzeitig arbeitet und studiert, kann nicht soviel Zeit für das Studium aufbringen wie ein Vollzeitstudent. Innerhalb der Studienzeit wird auch die Masterthesis geschrieben. Wenn du diese sowie die Prüfungen bestehst, dann schließt du das Studium mit dem Master of Arts (M.A.) ab.

Fernstudium

Das Kulturmanagement Fernstudium ist eine Form des berufsbegleitenden Studiums. Es zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus, schließlich kannst du dir die Lehrunterlagen downloaden oder zugeschickt bekommen und dann lernen, wann und wo immer du willst. Dafür solltest du aber auch einiges an Selbstdisziplin mitbringen. So manchem fällt es schwer, sich nach der Arbeit noch an den Schreibtisch zu setzen, wenn es keinen Druck oder Verbindlichkeit gibt.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Auch das berufsbegleitende Präsenzstudium ist eine Form des berufsbegleitenden Studiums. Anders als das Fernstudium ist es weniger flexibel, denn es erfordert Anwesenheit bei den verbindlich stattfindenden Seminaren. Somit findet der Unterricht in einem Klassenverbund statt, du kannst an Diskussionen teilnehmen, nachfragen, wenn etwas unklar geblieben ist und persönliche Kontakte zu den Kommilitonen knüpfen.

Warum den Master machen?

Ein weißes Ausrufezeichen sticht aus lauter Fragezeichen hervorDer Kulturmanagement Master bereitet dich gezielt auf Management- und Führungsaufgaben vor – anders als es bei einem Kulturmanagement Bachelorstudium der Fall ist. Und dadurch kommen wir auch schon zum nächsten Vorteil, den ein Masterabschluss bietet: Nämlich gute Aussichten auf eine Führungsposition in einer kulturellen Einrichtung. Mit mehr Verantwortung steigen auch deine Aussichten auf ein besseres Gehalt. Es kommt natürlich darauf an, was du aus deinem Master machst. Du musst nicht in eine Führungsposition gehen, vielleicht möchtest du auch einfach den Master machen, weil dich das Thema interessiert, du Spaß am Studieren hast oder deinen Horizont erweitern willst. Selbst dann hast du automatisch gute Chancen auf Arbeit und ein höheres Gehalt, weil allein der Masterabschluss als solcher eine hohe Qualifikation ist.

Ein Master ermöglicht dir außerdem zu promovieren oder in den höheren Dienst einzutreten – ja nachdem, was du für deine Lebensplanung anstrebst. Ob sich ein Master für dich lohnt, kannst du nur selbst für dich beantworten.

Mehr Infos über die Arbeit eines Kulturmanagers bzw. Eventmanagers, in welchen Bereichen er arbeitet, wie viel er verdient und wie es derzeit auf dem Arbeitsmarkt aussieht, erfährst du in unserer Rubrik Berufswelt.

Berufswelt

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de