Eventmanagement ohne Abitur studieren

Du möchtest gern ein Eventmanagement Studium beginnen, hast aber kein Abitur oder Fachabitur gemacht? Kein Grund zur Panik! Es gibt auch alternative Möglichkeiten, um zum Studium zugelassen zu werden. Wir erklären dir hier, welche beruflichen Qualifikationen du brauchst und an welchen Hochschulen du ohne Abitur studieren kannst.

Du bist ein Organisationstalent und begeistert dich für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen jeder Art? Du kannst mit Stress umgehen, bist kontaktfreudig und hast ein Gespür für Zahlen? Sehr gut - dann erfüllst du alle persönlichen Voraussetzungen für ein Eventmanagement Studium! Trotzdem hast du ein Problem? Du hast weder Abitur noch Fachabitur gemacht und große Sorgen, dass dein Traum vom Eventmanagement Studium daher platzen könnte?

Keine Angst! Heute ist die Zulassung zum Studium nicht mehr ganz so streng geregelt, wie es mal der Fall war. Früher wurdest du mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) zum Studium an der Universität zugelassen und mit der fachgebundenen Hochschulreife (besser bekannt als Fachabitur) konntest du an der Fachhochschule studieren. Diese Regelung hat sich in den letzten Jahren verändert, der Zugang zum Studium wurde erleichtert – auch für zahlreiche Eventmanagement-Studiengänge.

Was das genau bedeutet, erklären wir dir nun!

Die Möglichkeiten

Eins ist klar: Wenn du das Abitur gemacht hast, stehen dir alle Wege offen. Damit kannst du dich an sämtlichen Universitäten und Fachhochschulen bewerben. Das Fachabitur hat zudem über die Jahre an Bedeutung gewonnen. Mit diesem Schulabschluss hast du neben allen Fachhochschulen mittlerweile auch viele Universitäten zur Auswahl. Da das Angebot an Eventmanagement Studiengängen an Fachhochschulen deutlich größer als an Universitäten ist, stehen dir somit zahlreiche Wege offen.

Nichtsdestotrotz gibt es auch weitere Möglichkeiten zum Eventmanagement Studium zugelassen zu werden:

 Zulassung über eine Berufsausbildung bzw. ausreichend Berufserfahrung

Du hast eine Berufsausbildung in der Eventbranche abgeschlossen und warst danach mindestens drei Jahre in deinem Beruf tätig? Sehr gut! Damit erfüllst du ebenfalls die vorgeschriebenen Kriterien, um für ein anschließendes Bachelor-Studium im Eventmanagement zu gelassen zu werden. Viele Hochschulen nehmen Studierende auch mit Berufsausbildung an. In manchen Fällen musst du eventuell noch einen Eignungstest absolvieren oder ein Probestudium machen. Informiere dich am besten direkt auf der Webseite der jeweiligen Hochschule über die Bewerbungsbedingungen.

Du hast keine Berufsausbildung abgeschlossen, bist aber bereits seit mehr als fünf Jahren in der Eventbranche tätig? Dann steht dir ein Studium ebenfalls offen, denn ohne Ausbildung, aber mit mehrjähriger Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studiengang kannst du ebenfalls an einigen Hochschulen studieren. Wie viele Jahre Berufserfahrung verlangt werden, kann von Bundesland zu Bundesland abweichen. Auch hier informierst du dich am besten direkt bei der jeweiligen Hochschule.

Zulassung über eine Fortbildung oder den Meister

Wenn du deine berufliche Laufbahn mit einem Meistertitel abgeschlossen hast oder einen vergleichbaren hochqualifizierten Berufsabschluss vorweisen kannst, hast du ebenfalls die Chance, dich für ein Eventmanagement Studium zu bewerben. Dazu zählen neben dem Meister geprüfte Betriebswirte oder Fachwirte. Dieses Kriterium ist im Eventmanagement nicht allgemeingültig, gilt aber bei vielen Hochschulen. Informiere dich in einem solchen Fall ebenfalls immer auf der Webseite der Hochschule unter dem Punkt Zugangsvoraussetzungen.

Achtung: Bei beiden Optionen können die Regelungen je nach Bundesland nochmal abweichen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir neben dem genauen Blick auf die Webseite der Hochschule eine detaillierte Recherche bei Studieren-ohne-Abitur.de. Hier findest du viele weitere Informationen, die sich speziell an den einzelnen Bundesländern orientieren.

Nicht jede Universität oder Hochschule bietet Bewerbern die Möglichkeit ohne Abitur zum Eventmanagement Studium zugelassen zu werden. Dennoch ist das Angebot an Eventmanagement-Studiengängen für Interessenten mit beruflicher Qualifikation vielfältig. Neben der Hochschule kannst du dabei zum Teil auch zwischen einem privaten oder staatlichen Studium wählen. Außerdem hast du die Möglichkeit dein Studium als Vollzeit-Variante, in berufsbegleitender Form oder als Fernstudium zu absolvieren. Doch wie findest du die passende Hochschule? Schau doch einfach in unserer großen Datenbank vorbei! Hier wirst du bestimmt fündig!

⇒ zu den Hochschulen

War dieser Text hilfreich für dich?

4,25 /5 (Abstimmungen: 4)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de