Eventmanagement Weiterbildungen

Du willst dich beruflich im Bereich Eventmanagement weiterentwickeln, aber ein Studium neben der Arbeit dauert dir zu lange? Dann wäre doch eine Weiterbildung genau das Richtige für dich! Wir erklären dir hier alles Wissenswerte zu diesem Thema und zeigen dir Anbieter in unserer Datenbank, die Weiterbildungen im Bereich Eventmanagement anbieten.

Um es direkt vorweg zu sagen: Jede Weiterbildung ist anders. Denn zum einen bestimmen die unterschiedlichen Anbieter, wie lange die Weiterbildungen dauern, wie die Unterrichtsformen sind und welche inhaltlichen Schwerpunkte es gibt. Zum anderen gibt es nicht nur die Weiterbildung Eventmanagement an sich, sondern noch einige Unterkategorien, auf die du dich als Eventmanager spezialisieren kannst.

Weiterbildung Eventmanagement:
Alles, was du wissen musst

Was bringt mir eine Weiterbildung?

Klasse während der WeiterbildungEine Weiterbildung bringt dir nur Gutes, insbesondere wenn es dein Ziel ist, dich beruflich weiterzuentwickeln: Du erhältst eine solide Qualifikation für einen neuen beruflichen Weg. Du bist auf dem aktuellsten Stand in dem jeweiligen Bereich. Im besten Fall kannst du durch die Weiterbildung neue Kontakte knüpfen, die dich beruflich weiterbringen oder du hast zumindest neue Freundschaften geschlossen. Die Teilnahmebescheinigung - oder noch besser: ein IHK-Zertifikat - eröffnen dir neue Karriereaussichten und Arbeitsbereiche, denn Qualifikationen sind das A und O in jeder Branche.

Mit den Karriereaussichten hängt auch immer der Faktor Gehalt zusammen: Denn wer entsprechende Qualifikationen vorweisen kann und um diese weiß, kann am Ende beim Gehalt mehr für sich herausholen.

Nicht zu unterschätzen ist auch die persönliche Weiterentwicklung. Du wagst du dich aus deiner Komfortzone heraus, was deinen Horizont ohnehin weitet. Du musst diszipliniert sein, organisiert und stellst vielleicht sogar fest, dass das Lernen plötzlich gar nicht mehr so schlimm war, wie noch zu Schulzeiten.

Für wen ist eine Weiterbildung geeignet?

Eine Weiterbildung ist für alle geeignet, die ihr Wissen erweitern, erneuern oder vertiefen wollen. Auch wer neue Karrierewege gehen möchte oder nach neuen Aufgaben sucht, ist hier richtig. Meistens richten sich Weiterbildungen an diejenigen, die bereits die erste Bildungsphase hinter sich haben. Doch es gibt natürlich auch Weiterbildungen im Eventmanagement, die sich an Berufsanfänger und Quereinsteiger wenden.

Welche Weiterbildungsmodelle gibt es?

Junge Frau steht an einer Flipchart und schreibtDie Weiterbildungen für den Bereich Eventmanagement laufen ganz unterschiedlich ab und sind immer von der jeweiligen Bildungseinrichtung abhängig.

Es gibt im Bereich Eventmanagement Weiterbildungen, die nur abends oder an Wochenenden stattfinden. Genauso wirst du aber Weiterbildungen finden, die Vollzeit über mehrere Wochen oder Monate laufen, aber auch solche, die nur wenige Tage dauern, weil sie sehr speziell sind. Meistens handelt es sich um Präsenzseminare, aber es gibt auch Anbieter, bei denen du einen Onlinekurs absolvieren kannst. Diese Infos findest du bei den Anbietern auf der Homepage oder erhältst sie in persönlichen Beratungsgesprächen. Grundsätzlich gilt übrigens, dass du dich rechtzeitig informierst: Damit du zum einen keine Anmeldefrist verpasst und zum anderen für dich besser planen kannst.

Woher weiß ich, ob eine Weiterbildung von guter Qualität ist?

Frau meldet sich während der WeiterbildungDiese Kriterien für eine seriöse und qualitative Weiterbildung sollten für jeden Anbieter gelten:

  • Die Bildungseinrichtung sollte eine kostenlose und umfassende Beratung anbieten
  • Die Rahmenbedingungen der Weiterbildung sollten transparent sein: in Bezug auf Kosten, Inhalte, Methoden, Dauer...
  • Die Zielgruppe der Weiterbildung und deren Vorkenntnisse sollte genau definiert sein
  • Die Dozenten zeichnen sich durch Kompetenz und langjährige Berufserfahrung aus
  • Es sollte einen angemessen hohen Praxisbezug geben
  • Im besten Fall handelt es sich um eine IHK-zertifizierte Weiterbildung, die ohnehin einen sehr guten Ruf genießt und deutschlandweit in allen Unternehmen anerkannt ist

Abschlüsse wie Bachelor oder Master haben es einfacher auf dem Arbeitsmarkt, denn sie sind allgemein anerkannt und haben einen hohen Wert. Das ist nicht bei jeder Weiterbildung der Fall. Deswegen legen wir dir ans Herz, dich nach einer IHK-zertifizierten Weiterbildung umzusehen. Wie erwähnt: Auch sie sind allgemein anerkannt. Bei institutspezifischen Abschlüssen liegt es im Ermessen der potentiellen Arbeitgeber, ob sie den Abschluss anerkennen bzw. als ausreichend erachten für ihr Unternehmen.

Wer zahlt eine Weiterbildung?

Junge Frau hört während des Unterrichts zuBevor du dich für eine Weiterbildung anmeldest, solltest du diese Frage unbedingt abklären, denn hier gibt es verschiedene Varianten.

1. Du kannst das Heft selbst in die Hand nehmen und deine Weiterbildung selber zahlen. Aber keine Sorge: Du kannst dir Unterstützung holen, denn es gibt viele Förderer, die dir Zuschüsse gewähren oder dir Kredite mit niedrigen Zinsen geben. Was die jeweiligen Weiterbildungen kosten, erfährst du auf den Seiten der Anbieter deiner Wahl.

2. Es gibt die betriebliche Weiterbildung: Glückwunsch, wenn du an einer solchen teilnehmen kannst, denn in diesem Fall schickt dich dein Arbeitgeber dorthin und übernimmt die Kosten dafür.

3. In bestimmten Fällen übernimmt die Agentur für Arbeit die Kosten einer Weiterbildung per Bildungsgutschein. Allerdings musst du deinem Berater gegenüber gute Gründe für eine angestrebte Weiterbildung nennen, denn sie wird nicht ohne weiteres genehmigt.

Die Alternative: Das berufsbegleitende Eventmanagement Studium

Junge Frau sitzt auf dem Boden und lerntEine Weiterbildung mag für dich zwar schön und gut sein, aber eigentlich möchtest du richtig hoch hinaus und eine große Karriere anstreben? Dann hast du die Möglichkeit des berufsbegleitenden Eventmanagement Studiums. Auch neben der Arbeit ermöglichen es dir verschiedene Studienmodelle den Bachelor- oder Masterabschluss zu machen. Die Abschlüsse sind international anerkannt und eröffnen die Sprosse der Karriereleiter bis ganz nach oben. Mehr zum Thema berufsbegleitendes Eventmanagement Studium erfährst du hier:

Fernstudium Eventmanagement Berufsbegleitendes Präsenzstudium Eventmanagement

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de