Schließen
Sponsored

Bachelor Messe-, Kongress- und Eventmanagement in Baden-Baden: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Messe-, Kongress- und Eventmanagement in Baden-Baden - Dein Studienführer

Du willst deinen Messe-, Kongress- und Eventmanagement Bachelor in Baden-Baden absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Baden-Baden recherchiert, an denen du den Messe-, Kongress- und Eventmanagement Bachelor absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen 3 verschiedenen Studienangeboten. Du hast für den Messe-, Kongress- und Eventmanagement Bachelor in Baden-Baden die Wahl zwischen 2 Vollzeit Studienangeboten. Neben diesen 2 Studiengängen, könnte auch einer der 1 Lehrgänge von Interesse für dich sein. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Bachelor Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der 2 dualen Studiengänge in Messe-, Kongress- und Eventmanagement vielleicht genau das Richtige für dich!

2 Hochschulen bieten ein Bachelor Messe-, Kongress- und Eventmanagement Studium in Baden-Baden an

Bachelor

Wer sich nach der Schule für ein Studium entscheidet, wird sich in den meisten Fällen den Bachelor-Abschluss erarbeiten. Hierbei handelt es sich um den ersten Abschluss, den du an einer Hochschule absolvieren kannst. Das Bachelor Studium unterteilt sich in mehrere Module, in denen du dich innerhalb verschiedener Vorlesungen, Seminare und Übungen mit unterschiedlichen Themen beschäftigst, die dich auf deine berufliche Zukunft vorbereiten.

In der Regel dauert ein Bachelor Studium 6 bis 8 Semester. Möchtest du dein Wissen danach weiterhin vertiefen, empfiehlt es sich, innerhalb weiterer 2 bis 4 Semester einen Master Abschluss zu absolvieren. Doch bereits während du auf den Bachelor hinarbeitest, sammelst du wertvolle Qualifikationen – sowohl im theoretischen Unterricht wie auch in der Praxis, da du in vielen Studiengängen ein Pflichtpraktikum absolvieren musst. Je nach Studiengang besteht auch die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen. Da gerade der Bereich des Eventmanagements oft interkulturell angehaucht ist, kann dies eine gute Entscheidung sein.


Messe-, Kongress- und Eventmanagement

Deutschland ist eine Messe-Nation und Marktführer bei allen Messe- und Kongressveranstaltungen. Du willst ein Teil von diesem lukrativen Geschäft sein und Events an den größten Standorten der Welt betreuen? Dann entscheide dich für ein Messe-, Kongress- und Eventmanagement Studium. Bei diesem Studiengang lernst du alles, was du zum Thema Messe- und Kongressorganisation wissen musst.

Messe-, Kongress- und Eventmanagement studieren: Inhalte und Voraussetzungen

Für das Messe-, Kongress- und Eventmanagement Studium solltest du nicht nur ein Organisationstalent sein, sondern auch ein Interesse für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge mitbringen. Wenn du aufgeschlossen und kontaktfreudig bist, hast du mit diesem Studiengang die richtige Wahl getroffen.

Der Studienplan vereint mehrere Themenfelder: Neben BWL und organisatorischen Schwerpunkten lernst du alles Wissenswerte über Messen, Kongresse und Eventmanagement. Hinzu kommen auch Soft Skills und vor allem Business English.

Karrierechancen nach dem Studium

Mit deinem Abschluss stehen dir vielfältige Arbeitsbereiche offen. Da du auch viele Fertigkeiten im allgemeinen Eventmanagement und der Betriebswirtschaft erlangt hast, kannst du aus verschiedenen Berufsfeldern wählen. Du kannst bei Messeveranstaltern, Event- und Kongressagenturen oder Wirtschaftsverbänden einsteigen.

Du willst mehr über das Studium wissen? In unserem ausführlichen Ratgeber zum Messe-, Kongress und Eventmanagement Studium erfährst du alles über Studieninhalte, Voraussetzungen, Dauer und Studienformen. Außerdem liefern wir dir mit unserer großen Datenbank einen umfassenden Überblick über alle Hochschulen, die ein Messe-, Kongress und Eventmanagement Studium anbieten.


Weitere Informationen zum Messe-, Kongress- und Eventmanagement Studium
Bachelor Messe-, Kongress- und Eventmanagement in Baden-Baden

Bachelor Messe-, Kongress- und Eventmanagement in Baden-Baden

Baden-Baden

Im Westen Baden-Württembergs liegt die sehenswerte Stadt Baden-Baden. In den elf Stadtteilen leben etwa 55.000 Einwohner. Die Stadt ist auf Grund ihrer Thermalquellen und Bäder schon seit vielen Jahrhunderten international bekannt. Bis heute ist sie ein beliebtes Ziel für Touristen. Neben attraktiven Wellness-Angeboten verfügt Baden-Baden über eine einzigartige Vielfalt kultureller Highlights. Das Festspielhaus ist Deutschlands größtes Konzert- und Opernhaus, das seinen Gästen ein exzellentes Programm aus Musik, Oper und Ballett bietet.

Eventmanagement studieren in Baden-Baden

Mit zahlreichen Events das ganze Jahr über ist Baden-Baden ein hervorragender Standort für das Eventmanagement-Studium. Besonders der Studiengang Business Administration sticht hierbei hervor. Zu den Vertiefungsrichtungen des Studiums gehört der Studiengang "Event-, Messe- und Kongressmanagement", eine empfehlenswerte Studienmöglichkeit für angehende Eventmanager.

Alle Hochschulen in Baden-Baden

Pro

  • viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)