Master Kulturmanagement in Bremen: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Kulturmanagement

Stadt

Bremen

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Kulturmanagement

Wenn du dich für ein Kulturmanagement Studium entscheidest, dann erwartet dich ein abwechslungsreiches Programm, in dem dich breites Wissen aus den Bereichen BWL, Management und Kultur erwartet. Zugegeben: Die Inhalte eines Studiums in Kulturmanagement können sehr variieren, denn häufig wird Kulturmanagement in Kombi mit einem anderen Fach angeboten, so zum Beispiel Kultur- und Eventmanagement oder Kultur- und Bildungsmanagement.

Was lernt man im Kulturmanagement Studium?

Neben den speziellen Inhalten für dein gewähltes Kulturmanagement Studium lernst du viel aus den Bereichen BWL, Management und Marketing. Um dich auf den Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten, gibt es in der Regel einen hohen praktischen Anteil während des Studiums. Es gibt Praxis- und Auslandssemester, Projektarbeiten und je nach Hochschule auch ganz konkrete Veranstaltungen, an denen die Studierenden mitwirken.

Berufsaussichten nach dem Studium

Kulturmanager/innen haben einen vielfältigen Beruf. Sie konzipieren, planen und organisieren kulturelle Veranstaltungen, stehen in Kontakt mit Künstlern und externen Dienstleistern und haben die Finanzen im Blick und suchen Spender und Sponsoren.

Um dir die Suche zu erleichtern, haben wir in unserem ausführlichen Artikel zum Kulturmanagement Studium alle wichtigen Infos zu Voraussetzungen, Inhalten sowie Karriere- und Gehaltsaussichten zusammengefasst. Außerdem listen wir dir alle Hochschulen, die ein passendes Studium anbieten!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bremen

In der Hauptstadt des Zweistädtestaats Bremen und Bremerhaven leben zurzeit rund 557.000 Einwohner auf gut 325 km² Fläche. Die historische Handels- und Hansestadt beiderseits der Weser ist ca. 60 Kilometer von der Nordsee entfernt und komplett vom Bundesland Niedersachsen umgeben. Bremen ist nach Hamburg die zweitgrößte Stadt in Norddeutschland, die Stadt wurde im 8. Jahrhundert zum Bischofssitz erhoben. Ab 1260 war Bremen Mitglied im Hansebund, vom Wohlstand durch den Freihandel zeugen bis heute zahlreiche prächtige Baudenkmale. Besonders viele architektonische Attraktionen finden sich am und um den Bremer Marktplatz, der seit 2004 auch zur UNESCO-Welterbe-Liste gehört. Sehenswerte Bauten dort sind etwa die Rolandstatue, das Rathaus und der Dom aus dem 15. Jahrhundert, das Gebäude der Bremer Kaufmannschaft „Schütting“ aus dem 16. Jahrhundert und die Giebelhäuser.

Eventmanagement studieren in Bremen

An der 1971 gegründeten Universität Bremen sind aktuell gut 19.200 Studenten in zwölf Fakultäten immatrikuliert. An der Hochschule Bremen studieren zurzeit gut 8.900 Lernwillige in fünf Fakultäten. Dort ist auch eine Spezialisierung auf Eventmanagement im Rahmen des Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft B.A. möglich. An der privaten, staatlich anerkannten sowie international ausgerichteten Jacobs University Bremen gibt es zurzeit gut 1.250 Studenten in 20 Studienprogrammen mit den Schwerpunkten Geistes-, Sozial-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. An der Hochschule für Künste Bremen gibt es aktuell gut 900 Studenten in den beiden Fachbereichen Kunst und Design sowie Musik.

Alle Hochschulen in Bremen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de